Kreisschützenverband 
Wörpe-Wümme e.V.

Bernd Schnakenberg sichert sich den Endkampf mit 224 Punkten; Gesamtsieger Heidberg-Falkenberg, Einzelsieger Marcel Meyer-Klenke

Am 24. Januar 2020 endete die (Herren-) Rundenwettkampfsaison 19/20 des Kreisschützenverbandes Wörpe-Wümme e.V. Die sechs Vereine der Gemeinden Grasberg (die Schützenvereine Adolphsdorf, Huxfeld und Wörpedorf) und Lilienthal (die Schützenvereine Heidberg-Falkenberg, Lilienthal und Worphausen) beteiligten sich an den vier Vorkämpfen und hatten somit Startrecht. In den vier Vorkämpfen wurde das 40-Schuß-Freihand-Programm Luftgewehr gemäß Sportordnung geschossen. Bei diesen siegte Heidberg-Falkenberg mit einem Schnitt von 983 Ringen vor Adolphsdorf mit 851 und Huxfeld mit 826. In der Einzelwertung gewann bei vollständiger Teilnahme an allen Vorkämpfen Marcel Meyer-Klenke (Huxfeld) vor Stefan Lauterbach (Heidberg-Falkenberg) und Peter Wellbrock (Adolphsdorf). Die Sieger bekamen vom Wettkampfleiter Peter Wellbrock eine Tafel Schokolade, um ihren Sieg süß auszukosten.  Der Endkampf, der einen geselligeren Anspruch hat, wurde auf der Anlage des Schützenvereins Worphausen ausgetragen. Die 20 Teilnehmer mussten eine Geierscheibe Luftgewehr und eine Mehrfach-Scheibe Kleinkaliber bezwingen. Als Glücksscheiben konnten auch Minuswerte getroffen werden. Sieger des Endkampfes wurde Bernd Schnakenberg (Wörpedorf) mit 224 Punkten vor Bernd Schumacher (Huxfeld) mit 221 Punkten, den dritten Platz erreichte Andree Bellmann-Vogelsang (Heidberg-Falkenberg) mit 162 Punkten. War Marcel Meyer-Klenke erster im Vorkampf, belegte er im Endkampf den letzten Platz mit 1 (!) Punkt. Das mehrfache Treffen der „Minus20“ auf der Kleinkaliberscheibe zeigte seine Wirkung. In der Mannschaft siegte

Wörpedorf     mit  398 Pkt.  vor Lilienthal  mit  372 Pkt. vor Heidberg-Falkenberg mit  342 Pkt.  vor Worphausen mit  249 Pkt. vor  Huxfeld  mit  222 Pkt.  vor Adolphsdorf   mit  219 Pkt.   

Vor der Siegerehrung gab es ein gemeinsames Kohl- und Pinkelessen. Nach der Siegerehrung wurden die Wettkämpfe und insbesondere der Endkampf intensiv in gemeinschaftlicher Runde analysiert und besprochen.  

Start der neuen Wettkampfsaison ist am Freitag, den 25. September 2020 um 19:30 Uhr auf der Anlage des Schützenvereins Heidberg-Falkenberg. Ausrichter des Endkampfes wird Wörpedorf im Januar 2021 sein.

Ergebnisse